Erwachsen werden mit Kinderrheuma

istockphoto.de - sturti

Jugendliche und junge Erwachsene, die in ihrer Kindheit an Rheuma erkrankten, haben es oft doppelt schwer. Zu den Herausforderungen, die der Übergang ins Erwachsenenleben fordert - Schulabschluss, Berufswahl, Ausbildung oder Studium, vielleicht sogar Ortswechsel - kommt noch der Wechsel in die Erwachsenenmedizin hinzu.

Wie erfolgt der Wechsel vom Kinder- zum Erwachsenen-Rheumatologen am besten? Worauf ist zu achten und wer bietet Beratung an? Antworten auf diese Fragen befinden sich unter den folgenden Menüpunkten:

 

Online Portal für junge Rheumatiker

Auf www.geton.rheuma-liga.de bietet die Rheuma-Liga Erfahrungsberichte, Möglichkeiten zum Austausch und viele Tipps rund um den Alltag mit Rheuma.

Jugend, Pubertät und Gesundheitsuntersuchung J1

Hilfreiche Infos für Mädchen und Jungen unter www.happy-youth.de - von der Happy Mom Group GmbH in Kooperation mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V.

Arztwechsel und alles rund um's Erwachsen-Werden

Umfangreiche Informationen von Kompetenznetz Patientenschulung im Kindes- und Jugendalter KomPaS e. V. unter www.between-kompas.de.