Seite wählen

Uveitis-Screeningkarten / Augenärztlicher Befundbogen

Bei jedem 10. Kind mit einer juvenilen idiopathischen Arthritis sind auch die Augen in den Entzündungsprozess einbezogen. Die Uveitis birgt erhebliche Risiken, weil sie sich bei den meisten Kindern ohne jegliche Symptome manifestiert. Um ein rechtzeitiges Screening sicher zu stellen, wurden Screeningkarten von der Kommission Qualitätssicherung und Versorgung zur Uveitis entwickelt. Die Karte wird vom Kinderrheumatologen ausgefüllt und gemeinsam mit dem Augenärztlichen Befund und dem Überweisungsschein den Eltern zur Weitergabe an den Augenarzt mitgegeben. Ziel ist es, den Informationsaustausch zwischen den Behandlern zu vereinfachen.

Die Screeningkarte und der Augenärztliche Befund können in der Geschäftsstelle angefordert werden.